Merkwürden…

Komisch find ich das schon…
als ich WordPress erstmalig aufgesetzt habe, waren alle meine Xml-Feeds laut www.feedvalidator.org valid.
Aber jetzt sind die Feeds aufeinmal nicht mehr valid bzw. der Inhalt schon, aber irgendwas mit dem Server nicht.

Die Meldung:
Your feed appears to be encoded as 'ISO-8859-1', but your server is reporting 'US-ASCII'

Dann dachte ich, dass ich mal ein paar WordPressblogs Blogs aus meiner Blogroll testen sollte… auch nicht mehr alle valid.
merkwürden, merkwürden…

Nachtrag:
ich hab lokal auch nen Server laufen… das Problem kann in der php.ini gelöst werden.
Einfach default_charset = "iso-8859-1 freigeben…
mal sehen, ob das auch per .htaccess funzt.

3 Kommentare zu Merkwürden…

  1. jaman sagt:

    danke sach ich 😉
    ich hab mich dann für die alternative entschieden…
    also application/xml. nun funzt wieder alles.

  2. codefreak.de sagt:

    RSS-Feed Content Type: application/rss+xml – Neuerungen bei Feedvalidator.org
    Wordpress 1.2 RSS 0.9 und 2.0 -Feeds sind laut feedvalidator.org nicht korrekt.

    RSS- und Atom-Feeds sollten sollten als Content Type application/rss+xml (für Atom application/atom+xml, RSS 1.0 (RDF) application/rdf+xml) verwenden. Alternativ kann au…

  3. Hagen sagt:

    Sieht wohl so aus, als hätten die ihren Validator erweitert.

    Das läßt sich beheben, wenn man in der „wp-rss2.php“ und „wp-rss.php“ die Zeile 10 bzw. 9 auf das da ändert:
    header('Content-type: application/rss+xml', true);

    Dann passt das alles wieder 🙂

    AFAIK wird Änderung in der .htaccess wird wohl eher nicht funktionieren, da die ja PHP nicht beeinflußt.