Schlagwort Archiv: Theme

Northern-Web-Coders 3.1

Northern-Web-Coders 3.1 ist ein in html5/CSS3 umgesetztes Theme.
Es unterstützt custom-header und custom-background.

Als Font wird ein Roboto-Font verwendet.

Für die Navigation wird ein pures CSS Touch-friendly Responsive Dropdown-Navigationsmenü verwendet.
Das Theme ist Translation, Gutenberg und WooCommerce ready.

Durch den Einbau von diversen WordPress Theme-Customizer Einstellungen, lässt sich das Theme farblich für den Background und die Color anpassen. Einstellen lässt sich damit: Initial color, layout background, layout color, storytitle & aside-title border color, Hamburger color, Hamburger checked color, menu background, menu color, submenu background, submenu color, menuborder color, submenuborder color, arrow color, second-level arrow color, mobile arrowbox background, mobile arrow color, mobile second arrowbox background, mobile second arrow color

Download

Northern-Clouds 2.0 – Theme

Northern-Clouds ist ein 2 spaltiges, in html5/CSS3 umgesetztes, Theme.

Als Font wird ein Ubuntu-Font verwendet. Eingebunden habe ich diesen über die Google Web Fonts-Seite.

Das Theme unterstützt add_theme_support( ‘custom-background’ ), add_theme_support( ‘custom-header’ ) und ist Translation Ready.

Die neuste Version 2.0 ist mittels Css – Media Queries für die Darstellung auf Smartphones und Tablets optimiert.

Für die Hauptnavigation kommt eine horizontale Version des jQuery Drop-Down Menüs Superfish zum Einsatz.

Das Theme ist bei WordPress zum Download zur Verfügung.

WordPress Pagination ohne Plugin – eigentlich die erste ;-)

bei WP Engineer habe ich eine Möglichkeit gefunden, wie die WordPress Pagination noch einfacher umgesetzt werden kann.
WordPress Pagination Again.

Das Ganze basiert auf dem Artikel im WordPress-Codex – Function Reference/paginate links

Auf meiner Seite Design-Coding läuft die WordPress Pagination nun auch in dieser Variante.

(weiterlesen…)

WordPress Pagination ohne Plugin

auf Boutros AbiChedid wird eine Möglichkeit gezeigt, wie die WordPress Pagination erweitert werden kann. Und das ohne Plugin. Super 😉 Das Ganze habe ich hier auch mal eingebaut.

Folgende Zeilen habe ich hier noch abgeändert und mit der Textdomain nwc versehen.

$pagenavi_options['pages_text'] = __('Page %CURRENT_PAGE% of %TOTAL_PAGES%', 'nwc');
$pagenavi_options['current_text'] = '%PAGE_NUMBER%' ;
$pagenavi_options['page_text'] = '%PAGE_NUMBER%';
$pagenavi_options['first_text'] = __('First Page', 'nwc');
$pagenavi_options['last_text'] = __('Last Page', 'nwc');
$pagenavi_options['next_text'] = __('Next »', 'nwc');
$pagenavi_options['prev_text'] = __('« Previous', 'nwc');